Krankenhaus / Alten- und Pflegeheim

Sie arbeiten in einem Krankenhaus oder einem Alten- und Pflegeheim und benötigen eine auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Kostenverwaltung Ihrer Patienten- oder Bewohner-Anschlüsse ? Dann schauen Sie sich doch einmal unser Krankenhaus-Paket an.

Die Patientendaten brauchen noch nicht einmal per Hand eingegeben zu werden. Lesen Sie vom Patienten die Versichertenkarte ein und schon haben Sie den Patienten angelegt. Jetzt nur noch das Zimmer auswählen, ggf. ein Gesprächsguthaben einrichten und das war's.

Eine mit den Patientendaten versehene Bedienungsanleitung informiert den Patienten über die Gegebenheiten des Hauses und deren technischen Abläufe.

Wird der Patient auf eine andere Station / ein anderes Zimmer verlegt, so kostet Sie das nur wenige Mausklicks. Die aufgelaufenen Fest- und Gesprächskosten wandern zusammen mit seinem Vorkassen-Restguthaben mit aufs neue Zimmer.

Aktuelle Kontoauszüge für die Patienten erstellen, Abrechnung in bar, mit Karte oder Überweisungsrechnung durchführen - alles individuell nutzbar.

Hat der Patient sein Guthaben aufgebraucht, so sendet TeleDAS einen Befehl an die TK-Anlage um das Telefon dieses Patienten zu sperren. Voraussetzung hierfür ist, dass die Telefonanlage eine Rückkanal-Schnittstelle besitzt und diese durch TeleDAS unterstützt wird.

Monatsabrechnungen im Alten- und Pflegeheim, wahlweise ausgedruckt oder als PDF-Datei kontenselektiv per Mail versendet ermöglichen eine Optimierung der Abrechnungsprozesse. Dazu gehört auch das Erzeugen von Lastschriftdateien im SEPA-Format zum beleglosen Konteneinzug der angefallenen Rechnungsbeträge.